Comarch ERP

Warum Comarch ERP?

 

Comarch ERP ist ein besonders flexibles Warenwirtschaftssystem, welches nebenbei auch noch Cloud und IoT- fähig ist. Diese ERP Software basiert auf modernster Java Technologie und ist somit plattformunabhängig. Unternehmensprozesse und -strukturen werden direkt über den Browser aufgerufen, egal welches Device gerade zur Hand ist.

Mit diesen Lösungen arbeiten wir.

Comarch ERP


Comarch ERP Enterprise ist aus einer grundlegenden Erkenntnis entstanden. Um die Prozessanforderungen im Mittelstand zu vertretbaren Kosten erfüllen zu können, bedarf es modernster Technologien. Die technologische Grundlage von Comarch ERP Enterprise bildet das Internet, wodurch ein äußerst flexibler Einsatz der Software ermöglicht wird.

Im Mittelpunkt der Softwareentwicklung steht bei Comarch ERP Enterprise der Mensch, sowie neben der Funktionalität die Usability, also die „Gebrauchstauglichkeit“. Durch den konsequenten Einsatz modernster Webtechnologien und der Verwendung von so genannten „Rich-Thin-Clients“ bietet Comarch ERP einen wartungsfreien, sehr ergonomischen Web-Client. Für die volle Desktop-Funktionalität sind keinerlei Installation, Applets oder Plug-Ins erforderlich.

Comarch ERP basiert auf moderner Java-Technologie und ist deshalb plattformunabhängig, sowie beliebig skalierbar. Durch den Aufruf im Browser ist Comarch ERP im Standard bereits cloud-fähig und auch mit jedem Endgerät aufrufbar, egal, ob Desktop, iPad oder Smartphone. Durch seine Multi-Mandantenfähigkeit und Multi-Währungsfähigkeit ist Comarch ERP auch international flexibel einsetzbar. Zudem unterstützt dies optimal die Abbildung von komplexen, internationalen Konzernstrukturen.

Comarch ERP Enterprise ist eine branchenunabhängige ERP-Software mit umfassender Funktionalität und breitem Leistungsspektrum. Die Software hat sich beim Einsatz in einer Vielzahl von Branchen und Segmenten bewährt. Die moderne Softwaretechnologie von Comarch ERP Enterprise ist die ideale Basis, um auch branchenspezifische Anforderungen updatefähig abzubilden.

 

Multi-Channel Sales

Unabhängig von Vertriebskanal verwaltet Comarch ERP die Artikeldaten zentral an einem Ort. Egal ob der Webshop von Comarch, Oxid, Magento oder Shopware verwendet oder Amazon Marketplace oder Ebay genutzt wird, alle Vertriebs-Channel greifen auf dieselbe, einheitliche Datenbasis zurück.

Branchen

  • Baustoffindustrie und -handel
  • Blech- und Metallverarbeitung
  • Stahlhandel inkl. Anarbeitung
  • Maschinen-, Anlagen- und Werkzeugbau
  • Online- und Versandhandel
  • Technischer Groß- und Einzelhandel
  • Verarbeitende Industrie
  • Chemische Industrie
  • Elektro- und Elektronikindustrie
  • Großhandel: Distribution und Logistik
  • Glas und Keramik
  • Hightech- und Laserindustrie

KI/STEEL


Der Stahlhandel sieht sich seit Jahren mit einem zunehmenden Margenverfall und Kostendruck konfrontiert. Um dem steigenden Wettbewerbsdruck zu entgegnen,bedarf es eines ganzheitlichen, flexiblen Systems mit einfacher Bedienbarkeit und optimaler Anbindung an die eigenen Kernprozesse.

KI/STEEL bietet umfassende Funktionalität für den Stahlhandel inkl. Anarbeitung wie z.B. Sägen von Stangen-/Stabmaterial oder Längs- und Querteilen von Blechen und unterstützt Strukturen mit mehreren Niederlassungen/Profitcentern bis hin zu länderübergreifenden Organisationsformen. KI/STEEL optimiert und automatisiert ihre Geschäftsprozesse, hebt die Potentiale ihrer Organisation und vereint dabei umfangreiche betriebswirtschaftliche Funktionalität  mit weitreichender Flexibilität. Hierzu zählen u.a. die unkomplizierte Einbindung von Kunden und Lieferanten sowie die einfache Implementierung von Schnittstellen zu Lösungen Dritter. KI/STEEL auf Basis der webbasierten Standardsoftware Comarch ERP ist eine Investition für die Zukunft. Es ist eines der modernsten Produkte auf dem Markt für Unternehmenssoftware.

KI/STEEL basiert auf einer Technologie, die über die gesamte Lebensdauer Kosten spart und Erweiterungen ohne Probleme ermöglicht. Einsparungs- und Produktivitätssteigerungspotenziale werden einfach und gewinnbringend umgesetzt, ohne durch die Kosten der Investition und des laufenden Betriebes wieder vernichtet zu werden. Zur Prozessunterstützung innerhalb der Stand- bzw. Lagerorte gehört eine integrierte Scannerlösung auf Basis WLAN oder GSM zum Leistungsumfang.

KI/STEEL

KI/STEEL

Features

  • Intelligente Zeugnisverwaltung mit Nachsendeautomatik
  • Automatische Verrechnung Legierungs- / Schrottzuschlägen
  • Bonus- und Provisionsvorverrechnung
  • Parallele Bestandsführung in Gewicht, Stück und Abmessungen
  • Komfortable Restlängenverwaltung
  • Vollintegriertes Rechnungswesen mit automatischer Verbuchung von Debitoren- und Kreditorenrechnungen
  • Unterstützung mehrstufiger externer Anarbeitung
  • Abwicklung von Lagerzukauf und Streckengeschäften
  • Mehrstufige Lagerorganisation
  • Integration mobiler Scanner für die Lager- / Versandlogistik
  • BDE-Funktionalität

Referenzen