Leistungsstarkes und vielseitiges Portfolio für Arbeit & Business.
 

Die Lenovo "PC" Reihe findet für jeden Einsatz das kompatible Produkt und lässt dabei keine Wünsche offen - Thinkpads für optimale Zuverlässigkeit und Flexibilität, ThinkCentre für den effizienten stationären Betrieb, ThinkStation und ThinkVision für die professsionelle Arbeitsplatzausstattung. Wenn es darum geht eine Entscheidung zu treffen, unterstützt die KI, als Lenovo PC Gold Partner, gern bei der passenden Konfiguration und der adäquaten Produktauswahl. 

Mit diesen Lösungen arbeiten wir.

Lenovo ThinkPad


Das erste Notebook unter dem Namenszusatz „ThinkPad“ wurde im Oktober 1992 der Öffentlichkeit präsentiert und steht seit jeher für Sicherheit, Zuverlässigkeit & Business-Optimierte Leistung. Das Notebook für den „mobilen“ Einsatz, bildeten die Speerspitze des Herstellers IBM. Stetige Weiterentwicklungen sorgten für eine breite Produktpalette und verschiedenste Einsatzorte. Neben dem vorrangig gewählten Business Bereich, war auch das US-Militär empfänglich für diese neue Art von Computer. Um den hohen Anforderungen des Militärs Gerecht zu werden, muss jede ThinkPad-Serie nach 12 Kriterien, den sogenannten MIL-Specs, geprüft werden. Bei den insgesamt 20 Testverfahren werden die Geräte unter anderem stundenlanger Vibration, extremen hohen, aber auch niedrigen Temperaturen, sowie mechanischen Schocks und der Sonneneinstrahlung ausgesetzt.

Im Dezember 2004 gab der chinesischen Hersteller „Lenovo“ bekannt die PC-Sparte von IBM zu übernehmen und weiterzuführen. Seit dem 1. Mai 2005, gehört die Marke ThinkPad zur Lenovo. Heute ist Lenovo Weltmarktführer im Bereich PC und Notebooks und das ThinkPads das am meisten verkaufte Business-Notebook der Welt. Mit den im Januar 2018 vorgestellten neuen ThinkPad Modellen mit Intel CPU der 8. Generation, führt Lenovo seine bekannten Serien weiter. Beginnend mit der E-Serie als Business Einsteigerlaptop für kleine Unternehmen, über die L-Serie als Allrounder Bürogerät, bis hin zur T-Serie als robustes Gerät für den anspruchsvollen Anwender.

Maximale Leistung bei größtmöglicher Mobilität und somit zugeschnitten auf Führungspersonal und Außendienst versprechen die Ultrabooks der ThinkPad X-Serie mit dem bekannten Lenovo ThinkPad X1 Carbon. Es gilt offiziell mit seinen 1,16Kg als das leichteste 14-Zoll Laptop im Business-Bereich.

Die ThinkPad Yoga Serie vereint das klassische Notebook mit den Annehmlichkeiten eines Tablets. Dank der 360 Grad Flexibilität und des integrierten Touch-Displays unterstütz es den User in unterschiedlichsten Situationen und Anforderungen.

Die Lenovo P Serie steht für Performance, Professionalität und Präzision. Die mobilen High-End Notebooks ersetzen die klassische Workstation. Angefangen bei einem Ultrabook mit i7 Prozessor und NVIDIA Quattro Grafikkarte sind die Notebooks der P Serie auch mit Intel XEON Prozessor und NVIDIA Maxwell zu bekommen.

 

Lenovo X1 Carbon

Lenovo X1 Carbon

Lenovo ThinkCentre


Die Lenovo ThinkCentre - Serie bildet das Gegenstück zu den Lenovo ThinkPads. Hierbei handelt es sich um PC-Desktop Systeme die ab 2003, damals noch unter IBM gefertigt wurden. Ab 2005 mit dem Wechsel zur Lenovo wurde die ThinkCentre M-Serie stetig verbessert und mit weiteren Funktionen ausgestattet. Dabei hat Lenovo streng darauf geachtet das neben Leistung, Stabilität und Effizienz auch die Nachhaltigkeit nicht zu kurz kommt. Die Lenovo ThinkCentre Systeme sind in jeder Umgebung zu Hause wo ein stationärer Betrieb unumgänglich ist. Ob Mini- / Midi- oder Tower-Desktop Gehäuse, sind einzigartige Konfigurationen möglich, die genau auf die Einsatzbereiche zugeschnitten werden können. Durch die Einführung der Lenovo Tiny-Serie, dem 1-Liter Desktop-Gehäuse auf der Basis von mobilen Prozessor-Architekturen von Intel, erlebte die PC-Sparte frischen Aufwind in dem stark rückläufigen Segment. Insbesondere Büroarbeitsplätze sind der perfekte Einsatzort für einen Lenovo ThinkCentre Tiny der mit seiner kompakten Bauweise den beschränkten Platz optimal ausnutzt. Im Zusammenspiel mit dem Lenovo ThinkCentre Tiny-In-One Monitor, setzt Lenovo weitere Maßstäbe und ermöglicht die Integration des Tiny PCs in einen Bildschirm als modulare All-In-One Lösung. Dabei sind alle Geräte in gewohnter „Think“ Qualität gefertigt und unterliegen den militärischen Standards der Lenovo.

Lenovo M700 Tiny

Lenovo M700 Tiny

Lenovo ThinkStation


Unter der Bezeichnung Lenovo ThinkStation vertreibt Lenovo eine große Auswahl an Workstation PC’s im Desktop Bereich. Mit dem Intel Skylake Chipsatz (6. Generation) wurde ab 2016 die ThinkStation „W“-Serie zur „P“-Serie umbenannt. Das „P“ steht für Power, Professionalität, Performance und Präzision. Diese Systeme bilden den Mittelpunkt für zahlreiche Software Produkte im ISV-zertifizierten Hochleistungsgrafiksegment und sind für den 24-Stunden Betrieb ausgelegt. Das Lenovo ThinkStation Portfolio bietet für jede Anforderung eine passende Konfiguration, angefangen vom 1-Liter Gehäuse mit Intel i7 CPU in Kombination mit den NVIDIA Quadro Einstiegs-Grafikbeschleunigern bis hin zum 2-Sockel Tower-System, bestehend aus wahlweise Intel XEON oder i7 HQ-Prozessoren und bis zu drei HighEnd NVIDIA Quadro Grafikkarten (mit je 24 GB vRAM). 

Schon das Einsteigermodell Lenovo ThinkStation P320 bietet Konfigurationen mit Xeon Prozessoren, modernster Nvidia Quadro Grafik und bis zu 16TB Festplattenspeichert. Dabei ermöglicht der werkzeuglose Zugang einfache Upgrades der Hardware.

Das Flaggschiff der Lenovo Workstations ist der Lenovo ThinkStation P920 Tower. Diese Workstation fasst bis zu 60TB Festplattenspeicher und 2 TB DDR-4 Arbeitsspeicher, sowie die höchste Anzahl an Anschlüssen branchenweit. Damit eignet sie sich für professionelle Anwendungen im Bereich Künstliche Intelligenz (KI), Rendering, Simulation, CAD, Visualisierung, Deep-Learning und Virtual Reality (VR).


Lenovo ThinkVision


Mit der Lenovo ThinkVision Serie vervollständigt der chinesische Hersteller seine „Think“ Produktpalette und liefert die passenden Monitore in gewohnter Business-Qualität. Von der Einsteigerserie (E-Serie) bis hin zum Bildschirm für professionelle Anwendungen (P-Serie) ist für jeden Einsatzzweck der passende Monitor im Lenovo Portfolio zu finden. Dabei sind alle verfügbaren Geräte nahezu rahmenlos und verfügen über 3 Jahre Herstellergarantie.

Mit dem Tiny-In-One Monitor der 3. Generation, verfolgt Lenovo weiterhin das Modell eines modularen All-In-One PC. Hierbei wird ein Lenovo ThinkCentre Tiny als PC fest mit dem Bildschirm an der Rückseite verbunden und verschwindet komplett hinter dem Display. Dieser Arbeitsplatz der Zukunft ist platzsparend, optisch ansprechend und ist durch seine Modularität einfach zu warten.