Innovative Presse aus der Cloud

Als Vorreiter startet die Presse-Distributions-Gesellschaft mbh+Co. KG in die KI POW3RCLOUD.

Kunde

Presse-Distributions-Gesellschaft mbh+Co. KG

 

Im Jahr 1927 gründete A. Victor Wehling seine "Buch- und Zeitschriften-Großhandlung". In den letzten Jahrzenten ist das Unternehmen zu einem Presse-Grossisten mit 4 Standorten gewachsen, der täglich über 4.000 Einzelhändler mit Zeitungen und Zeitschriften beliefert. Im Jahr 2014 wurde das Vertriebsgebiet von dem benachbarten Pressegrosso Giesdorf in Detmold übernommen, im Jahr 2018 folgte eine weitere Fusion mit dem Meinerzhagener Grossisten PVM. Damit wurden die Voraussetzungen geschaffen, auch bei schwieriger werdenden Marktbedingungen, die Pressevielfalt in Ostwestfalen-Lippe und darüber hinaus abzusichern. Nach dem Zusammenschluss firmiert das Unternehmen unter dem Namen Presse-Distributions-Gesellschaft mbH+Co. KG (PDG).


Herausforderung

Eine wichtige Basis für einen verlässlichen Geschäftsbetrieb ist eine stabile IT-Infrastruktur. PDG hatte bisher seine IT-Infrastruktur zentral aus den Standorten Bielefeld und Paderborn selbst betrieben. Um die Verfügbarkeit der Systeme weiter zu steigern stand PDG 2015 vor der Entscheidung entweder umfangreiche Investitionen in die eigenen Rechenzentren zu tätigen oder den Betrieb seiner Systeme komplett an einen Dienstleister zu übergeben.

»Der Schritt in die Cloud kann für viele Mittelständler der richtige Weg sein. Wichtig dabei ist eine gute Planung und der richtige Partner.«

Presse-Distributions-Gesellschaft mbh+Co. KG André Matysik
Geschäftsführender Gesellschafter

Lösung

PDG hat sich im Oktober 2015 für die KI POW3RCLOUD entschieden. Die Migration erfolgte zeitnah im Januar 2016. „Der Geschäftsbetrieb hat von der Migration praktisch nichts mitbekommen“, bestätigt Rüdiger Mantke, IT Leiter PDG. „Mit gesunder Skepsis gegenüber Cloud-Lösungen, können wir heute sagen, dass die KI POW3RCLOUD eine stabile und performante Lösung ist.“ Manuel Grüttemeier, IT-Infrastruktur, ergänzt: „In der täglichen Arbeit nehmen unsere User bei den Antwortzeiten keinen Unterschied zu einer lokalen Installation wahr.“ „Die Netzwerkplanung war das A&O.“
Durch den Wechsel in die POW3RCLOUD, verbunden mit KI Managed Services, wurden nicht nur enorme Kosten eingespart, sondern auch der innerbetriebliche Aufwand stark minimiert.


Diese Lösungen haben wir bei PDG eingesetzt.

nächste Referenz